Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
4 Ca 1707/19Urteil:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 443,96 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 23.10.2019 zu zahlen.
2. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 3,27 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 23.10.2019 zu zahlen.
3. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 722,05 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 23.10.2019 zu zahlen.
4. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 662,76 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 23.10.2019 zu zahlen.
5. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 435,63 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 23.10.2019 zu zahlen.
6. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 800,00 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 23.10.2019 zu zahlen.
7. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 800,00 € netto abzüglich geleisteter 45,43 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 27.02.2020 zu zahlen.
8. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 800,00 € netto abzüglich geleisteter 9,08 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 27.02.2020 zu zahlen.
9. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 800,00 € netto abzüglich geleisteter 27,26 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 27.02.2020 zu zahlen.
10. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 800,00 € netto abzüglich geleisteter 54,52 € netto nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem Basiszinssatz seit dem 27.02.2020 zu zahlen.
11. Die Kosten des Rechtsstreits hat die Beklagte zu tragen.
12. Der Streitwert wird auf 6.131,28 € festgesetzt.