Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
2 Ca 1248/17Urteil:

1. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis durch die Kündigung nicht außerordentlich fristlos aufgelöst worden ist.

2. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis auch nicht durch andere Beendigungstatbestände endet, sondern über dem 31.01.2017 bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist am 30.09.2017 fortbesteht.

3. Die Kosten des Rechtsstreits werden der Beklagten auferlegt.

4. Streitwert: 5.500,00 €.
2 Ca 1258/17Urteil:

1. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis durch die Kündigung nicht außerordentlich fristlos aufgelöst worden ist.

2. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis auch nicht durch andere Beendigungstatbestände endet, sondern über dem 31.07.2017 bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist am 30.09.2017 fortbesteht.

3. Die Kosten des Rechtsstreits werden der Beklagten auferlegt.

4. Streitwert: 5.500,00 €.
2 Ca 743/17Urteil:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger einen Betrag von 124,74 € für geleistete Überstunden zu vergüten und hierüber eine ordnungsgemäße Abrechnung zu erteilen.

2. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger einen Betrag von 67,31 € brutto als Urlaubsabgeltung zu vergüten.

3. Die Beklagte wird verurteilt, dam Kläger 810,00 € für Fortbildungskosten zu erstatten.

4. Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

5. Die Kosten des Rechtsstreits werden dem Kläger zu 30 %, der Beklagten zu 70 % auferlegt.

6. Streitwert: 1.412,70 €.

7. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.